Heizöl EL

Heizöl EL  -  der moderne Brennstoff ist hochwertig und genormt (DIN 51 603-1).   Das EL steht dabei für "Extra Leichtflüssig".  Dieses Heizöl wird in erster Linie in privaten und gewerblichen Haushalten verwendet. Daneben gibt es auch das schwere Heizöl, welches überwiegend in der Industrie und Schiffahrt eingesetzt wird.

 

Grundsätzlich unterscheidet man in drei Heizölsorten für den privaten Bereich:

  • Standard (bis max. 1.000 ppm Schwefelanteil),
  • Schwefelarm (bis max. 50ppm Schwefelanteil) und
  • Bio 

Seit 2011 hat sich das  schwefelarme Heizöl mit einem Marktanteil von mehr als 99 Prozent als das gängigste Heizöl durchgesetzt. Es ist flächendeckend erhältlich und im Gegensatz zum Standardheizöl steuerlich begünstigt. Bioheizöl besteht anteilig aus nachwachsenden Rohstoffen. Alle Heizölsorten können auch in entsprechender  Premiumqualität  angeboten werden.

Heizöl EL Schwefelarm nach DIN 51603-1

Mit unserem schwefelarmen Standardheizöl arbeitet ihre Ölheizung besonders energiesparend, umweltschonend und wartungsarm.  Aufgrund des geringen Schwefelgehalts (max. 50ppm) verbrennt es nahezu rückstandsfrei.  Dies verlängert nicht nur die Lebensdauer ihrer Heizung sondern schont auch gleichzeitig die Umwelt.

 

Schwefelarmes Standardheizöl hat einen um Faktor 20 reduzierten Schwefelgehalt gegenüber dem ehemaligen Standardheizöl (max. 1.000ppm). Dadurch bilden sich maximal um den Faktor 20 geringere Schwefeldioxidemissionen. Die  Höhe der Schwefeldioxidemissionen ist mit denen von Erdgas vergleichbar. Das schwefelarme Standardheizöl  wurde ursprünglich speziell für die Öl-Brennwerttechnik entwickelt, die Vorteile kommen jedoch in allen Ölheizungstypen gleichermaßen zur Geltung.

 

Produkteigenschaften von schwefelarmem Heizöl EL

  • Schwefelgehalt von max. 50 mg/kg gemäß der DIN 51603-1
  • enthält in der Regel nur ein Minimum an Raffinerieadditiven
  • verbrennt nahezu rückstandsfrei und erhöht somit die Lebensdauer ihrer Heizung

Heizöl EL "Premium" nach DIN 51 603-1

Alle Heizölsorten können auch in Premium-Qualität angeboten werden. Spezielle Additivpakete verbessern dabei gezielt bestimmte Produkteigenschaften. Sie sichern außerdem einen problemlosen Einsatz des Heizöls auch nach längerer Lagerdauer.

 

Produkteigenschaften von schwefelarmen Premiumheizöl

  • Heizöl EL gemäß DIN 51603-1 mit einem maximalen Schwefelgehalt von 50 mg/Kg.
  • Enthält neben den Raffinerieadditiven ein speziell auf schwefelarmes Heizöl abgestimmte Additivpaket. Dazu gehören beispielsweise Stabilitätsverbesserer, Metalldeaktivatoren und Geruchsneutralisatoren.
  • Asche bildende Additive (dazu gehören metallhaltige Verbrennungsverbesserer) sind nicht zulässig
  • Dosierung des Additivpaketes erfolgt beim Befüllen des Kundentanks mittels einer Dosierpumpe am Tankwagen
  • Brennstoff otimal für Ölheizung mit Brennwert- und Niedertemperaturtechnik verbrennt nahezu rückstndsfrei und erhöht somit die Lebendsdauer der Heizunsanlage.